Sport

Hallo ihr lieben,

ich hoffe, ihr konntet gut hierher finden und habt euch schon ein wenig hier umschauen können. Mittlerweile leb ich mich hier gut ein.

Aber nun mal zu dem, was ich euch eigentlich schreiben wollte. 😀

Zurzeit geh ich so oft es geht walken, wenn ich die Zeit habe, kann das alle 2-3 Tage sein und wenn ich Schule habe, geh ich im Moment leider noch zu wenig. Das liegt daran, das wenn ich aus der Schule komme, kaputt bin und erstmal meine Ruhe haben will. Entweder bleib ich dann liegen bis ultimo oder es ist schon dunkel… Da muss ich wohl noch meinen inneren Schweinehund besiegen ^^.

Habe aber schon langsam Erfolge zu verbuchen… Meine Muskeln sind nicht mehr so schlapp, ich bekomme nicht mehr so schnell Muskelkater und ich fühle mich von der Ausdauer langsam immer sicherer und bleibe immer konstanter bei meiner gewünschten Zeit. Auch bekomme ich durchs walken pure Entspannung. Negativ ist leider, das ich beim walken noch meine Schultern hochziehe und dadurch eine verkürzte Muskulatur im Nacken habe. Sprich… wenn ich Stress habe, mich ärger etc. verkrampft die Muskulatur schneller als sonst. Wahrscheinlich möchte sie mir damit wohl was sagen …

Leider bin ich wieder erkältet und somit fällt mein Training für mich flach. Ärgert mich…. zumal ich in den letzten Wochen sehr viel mit meiner Ausbildung zu tun hatte. Also auskurieren und dann weiter walken. Hoffentlich komm ich dann endlich mal voran hier 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.